DE | EN

Sonderausstellung

Klötzlewelten

16.11.2019 bis 19.04.2020

Klötzlewelten

Ein kunterbunter Spaß für die ganze Familie

Eckig, klein und bunt – das sind die Steine, aus denen ganze Welten entstehen können. Die Faszination für die Kunststoffbauteile ist seit ihrer Erfindung vor rund 70 Jahren ungebrochen - und die Leidenschaft, mit den Steinchen eigene Welten zu formen, verbindet die Generationen. Völlig versunken spielen Kinder mit Quadern, Zahnrädern und Bauplatten, während Eltern und Großeltern entweder bewundernd danebensitzen oder selbst mit Hand anlegen. Denn meist steckt das Lego-Fieber an. Und längst ist es keine Seltenheit mehr, dass Erwachsene sich einen kleinen Traum erfüllen, und Freude strahlend ein neues Bauset im Spielwarenhandel erwerben – für sich selbst, versteht sich.

Tauchen Sie ein in die Kunst des Lego-Bauens: Die neue Sonderausstellung „Klötzlewelten“ wird in der kalten Jahreszeit kleine und große Lego-Fans begeistern. Entdecken Sie beeindruckende Bauwerke und Fahrzeuge aus der Welt der Luft- und Raumfahrt und bestaunen Sie die Baukunst der Klötzlebauer. Dass Mitmachen und Ausprobieren hier ausdrücklich erlaubt ist, versteht sich im größten Technikmuseum am Bodensee von selbst – vom Kleinkind bis zum Großvater kann jeder nach Herzenslust konstruieren. In einem bunten Begleitprogramm können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kniffe und Tricks von echten Lego-Profis erlernen. Fans des Star-Wars-Imperiums können sich auf einige Besonderheiten freuen.

LEGO® und STAR WARS™

Seit Jahren ist LEGO® mit der STAR WARS™-Saga eng verbunden. Zahlreiche STAR WARS™-Bausätze sind nicht nur in den Kinderzimmern, sondern auch in Wohnzimmern vieler Erwachsene zu finden. Auch in den LEGO® -Kinofilmen und Videospielen sind die STAR WARS™-Figuren vertreten.

Das Dornier Museum und die Klötzlebauer aus Ulm nehmen diese besondere Verbindung in der Ausstellung sowie in das Rahmenprogramm mit auf.

An einzelnen Terminen dürfen sich die Gäste auch auf Besuch einiger STAR WARS™-Trooper der 501st German Garrison freuen.

 

Der LEGO®-STAR WARS™-Tag

mit den Troopern der 501st German Garrison am Samstag, 16.11.2019

Star Wars™-Trooper der 501sten German Garrision patrouillieren durch das Museum und begeistern alle Lego®- und Star Wars™-Fans. Natürlich gibt´s auch in der Ausstellung einige STAR WARS™-Modelle aus den bunten Steinen zu bestaunen.

Begleitprogramm für die ganze Familie

Sonntags, 14:00 Uhr
LEGO® Kino-Nachmittag
Ein Kinonachmittag für alle LEGO®-Fans. Das DO.labor verwandelt sich in einen Kinoraum. Kinder, Jugendliche und Erwachsene dürfen sich auf die beliebten LEGO®-Animationsfilme freuen.

16.11., ganztags
LEGO®-STAR WARS™-Tag
Star Wars™-Trooper der 501sten German Garrision patrouillieren durch das Museum und begeistern alle Lego® und Star Wars™-Fans. Natürlich gibt´s auch in der Ausstellung einige STAR WARS™-Modelle aus den bunten Steinen zu bestaunen.

08.12. | 29.12., ganztags
Klötzlebauer-Workshop: „Raumschiffe und Ufos aus LEGO® bauen“
Große und kleine LEGO®-Fans sind herzliche eingeladen gemeinsam mit den Klötzlebauern aus Ulm unter Anleitung Raumschiffe und Ufos zu bauen. Der Workshop findet mehrmals am Tag statt, ist kostenlos und dauert ca. 45 Minuten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung vor Ort an der Kasse.

Architekten-Workshop für Kinder und Jugendliche
Mehrere Termine in den Schulferien. Dieser werden in Kürze veröffentlicht.
Lerne von einem echten Architekten, wie man Bauwerke auf dem Papier skizziert. Danach nimmt dein Entwurf mittels vieler Lego-Steine Gestalt an.

19.01. | 15.03., 11:00 Uhr
Vortrag: STAR WARS™ – Meilenstein der Filmtechnik
Referent: Matthias Bernhard (B.A. Film Making) vom SWR Friedrichshafen
Vor über 40 Jahren startete die STAR WARS™-Saga in den Kinos - und begeisterte die Zuschauer durch bahnbrechende Spezialeffekte und spektakulären Aufnahmen. George Lucas setze mit diesem Werk neue Maßstäbe in der Filmtechnik und bahnte den Weg des Filmgenres „Science Fiction“ wie kein anderer. Ein kurzweiliger und spannender Vortrag für Star Wars-Fans und Filmbegeisterte.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Eröffnung:

16. November 2019

Dauer:

19. April 2020

Eintritt:

im Museumseintritt enthalten
Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren